VoIP und ISDN

Fluch und Segen

Alte Telefone an modernen Anschlüssen zu betreiben wird immer schwieriger, werden doch zunehmend kaum noch analogen Ports von den Providern angeboten. Was auf der einen Seite ein Fluch ist, kann aber auch andererseits ein Segen sein. ISDN TK-Anlagen mit analogen Ports bieten mit ihrer galvanischen Trennung eine grosse Spielwiese zum testen und betreiben von alten analogen Geräten. Zusätzlich kann mehr als ein Gerät angeschlossen werden. Zukünftig werden TK-Anlagen für VoIP auf dem Markt sein, die als Brücke zwischen moderner und historischer Telekommunikation fungieren.

Auf dem Markt gibt es zur Zeit noch eine genügend grosse Auswahl an TK-Anlagen, mit denen Wählscheibentelefonen an analogen Ports betrieben werden können. Einige wenige beherrschen auch noch die Erdefunktion, so dass mit der Erdtaste am Gerät die jeweiligen Leistungsmerkmale genutzt werden können.

Wichtig für die problemlose Nutzung sind aber auch einige Konfigurationsmerkmale, die an der Anlage entsprechend eingestellt werden sollten, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

Vorgaben (Funktionsumfang, Anforderungen, Leistungsmerkmale)

mehr

ISDN TK-Anlage Beispiele

mehr