Verbindung

Es klingelt nicht

Der Anschluss eines analogen Telefons ist trivial. Es gibt eine a- und eine b-Leitung, mit der gewählt, angerufen und gesprochen wird. Bei modernen analogen Telefonen spielt die Polung des Anschlusses keine Rolle. Anders bei den alten Telefonen, die zusätzlich eine W- und E-Leitung haben. Damit diese richtig funktionieren muss sowohl die Leitung in der Wand (siehe auch Unter Putz) als auch die Anschlussschnüre die richtige Polung aufweisen.
Hier sind die meisten Fehler zu suchen, da viele alte Telefone ausgeklügelte Methoden hatten, um z.B. zwei Telefone im Haushalt mit nur einem analogen Amt zu betreiben.
Falls keine Informationen über ein Telefon vorhanden sind, sollten nur 2 Adern (a und b) angeschlossen werden. Zur Vervollständigung sind moderne Anschlüsse sowohl für TAE als auch für RJ45 abgebildet.

Hinweis: Für die Bezeichnungen a,b 1a,1b La,Lb werden in diesen Dokumenten bei einem Anschluss a,b und ansonsten a1,b1 benutzt.

Technische Grundlagen

mehr

Anschlusstechnik

mehr