Clubtelefon 5

Die dritte Generation

Das Clubtelefon 5 ist ein Münztelefon für den privaten Bereich aus der „Special Line“ der Telekom. Es war nicht für den Einsatz in öffentlichen Telefonhäuschen bestimmt, sondern wurde für Kunden mit öffentliche Bereichen verkauft bzw. vermietet. Das Clubtelefon 5 ist in der ISDN-Version heute noch aktuell. Analog und ISDN sind auf Euro umrüstbar.

Das analoge Clubtelefon 5 wurde zwischen 07.1995 und 2001 gebaut, Hersteller FMN.

  • Varianten:
    • Version 1: 1995 bis 1998 breiter Hörer
    • Version 2: 1998 bis 2001 schmaler Hörer
  • Funktionsumfang:
    • Wandausführung in Stahl
    • Spannung aus der Amtsleitung
    • Zählimpuls über 16 kHz
    • Münzen 10, 50 DPF, 1, 2, 5 DM
    • elektronische Münzprüfung
    • Beträge einstellbar
    • anrufbar
    • Sperrnummern
    • Freinummern
    • Notrufnummern münzfrei
    • Zieltaste
    • IWV und MFV
    • Kuckuckston

— Einstellungen —

In diesem Kapitel werden nur die Grundeinstellungen behandelt, die zur Inbetriebnahme benötigt werden. Sämtliche Einstellungen zur Tarifierung sind der Anleitung zu entnehmen.

Vor der ersten Inbetriebnahme kann der Energiespeicher entladen sein. Um diesen zu laden, muss der Hörer solange abgehoben werden, bis im Display die Information „Minimum 0.20DM“ erscheint. Die Ladezeit kann mehrere Minuten betragen.

Das Clubtelefon 5 kann mit Nutzer- und mit Systemrechten konfiguriert werden.

Nutzer (Hörer aufgelegt):

Funktionstaste links der „0“ gedrückt halten und Münzfachschlüssel bis zu Anschlag drehen. Auf dem Display erscheint Einstellprogramm.

System (Hörer aufgelegt):

Gehäuse öffnen und roten Taster auf Hauptplatine drücken. Auf dem Display erscheint Einstellprogramm. Mit der Funktionstaste und den Tasten 1-8 (Nutzer) bzw. 1-0 (System) die jeweiligen Einstellungen auswählen. Die Wahlwiederholungstaste (Doppelkreis) bestätigt die Eingaben, mit der Funktionstaste können Alternativen ausgewählt werden.

  • Die Einstellungen im einzelnen: (Clubtelefon 5 Version 1)
    • F1 – Rücksetzen Default 1
    • F2 – Rücksetzen Default 2
    • F3 – Rücksetzen Default 3
    • F4 – Minimum und Einheit
    • F5 – Anruf aus
    • F6 – IWF, MFV
    • F7 – Ziel- und Sondernummern
    • F8 – Auswahl Münzsperre
    • F9 – Kuckuckston ein/aus
    • F0 – Systemtest
Anschlussleitung ans Amt

 TAE     Anschlussblock
 [1] ------- [a] ws a
 [2] ------- [b] br b
 [3]         [w] gn W
 [4]         [ ]
Bildquelle: Handbuch Telekom